Schöne Ideen mit Schleifenband und Co


Dekorieren ist nicht nur eine Freude für denjenigen, der es gern tut, sondern auch für alle anderen, die sich daran erfreuen. Zumindest in den Wohnungen hat sich in den letzten Jahren hier viel getan; kaum jemand, der nicht interessante und individuelle Deko-Ideen umsetzt. Zahlreiche Vorschläge und gleich das richtige Material dazu findet sich in Büchern und Geschäften, im Internet oder auch in der Natur.

Auch im Außenbereich

Doch immer mehr Menschen dekorieren auch im Außenbereich ihres Hauses, im Garten oder vor der Wohnung gern und geben damit ihrem zu Hause ein einladendes Gesicht. Je nach Jahreszeit sind der Fantasie hier keine Grenzen gesetzt und alles, was nicht andere behindert oder stört, ist erlaubt. Ganz besonders schön geht das im Advent und in der Frühjahrszeit vor Ostern

Frühling und Ostern – der bunte Schmuck

Ob Frühling oder vor dem Osterfest – zu dieser Jahreszeit wird es bunt. Das Grau der tristen Wintertage soll vertrieben werden und die ersten Sonnenstrahlen werden mit bunten Farben gelockt. Die Frühblüher im Vorgarten tun ihr Übriges –und in den Fensterkästen oder am Eingang lädt alles zum Dekorieren ein. Schleifenbänder und alle Dekomaterialien, die sich für den Außenbereich eignen, sind erlaubt.

Eier als Osterschmuck

Ausgeblasene Eier sind eher den Innenräumen vorbehalten. Aber wer die bunten Plastikeier kauft und diese fantasievoll bemalt, hat einen individuellen Schmuck für die Büsche vorm Haus, dem kein Wetter etwas anhaben kann. Bunte Bänder an Zweigen oder Zäunen verraten die Frühlingsgefühle und wirken einladend. Auch an Blumenampeln, die die ersten Pflanzen des Jahres in ihrem Bauch haben – z. B. Stiefmütterchen- sind geeignet, um sie noch mit bunten Bändern oder dergleichen zu verschönern.

Filzblüten und Co.

In Bastelläden oder im Internet gibt es Beutel mit sogenannten Streuelementen, bunten Filzblumen und mehr. Diese lassen sich mit der Heißklebepistole leicht an Sträuchern oder an der Deko befestigen und halten auch im Wetter für einige Wochen durch. Körbe mit Ostereiern oder Pflanzen, künstlichen Blumen, die, schön arrangiert, den Pflanzen etwas mehr Fülle geben oder Steine, bunte Bänder und aus Stoffresten genähte Elemente wie Eier tragen dazu bei, dass an jedem Eingang ein individueller Schmuck zu finden ist, der die Gäste willkommen heißt.

Zurück