Dekoideen


Der österliche Garten

Wie sehr freuen wir uns doch, wenn uns im zeitigen Frühjahr die ersten sonnigen Tage in den Garten locken. Die Frühjahrsboten Schneeglöckchen, Krokus und Weidenkätzchen strecken uns vielversprechend ihre ersten Köpfe entgegen und lassen uns den langen Winter vergessen.

weiterlesen »


Schöne Ideen mit Schleifenband und Co

Dekorieren ist nicht nur eine Freude für denjenigen, der es gern tut, sondern auch für alle anderen, die sich daran erfreuen. Zumindest in den Wohnungen hat sich in den letzten Jahren hier viel getan; kaum jemand, der nicht interessante und individuelle Deko-Ideen umsetzt. Zahlreiche Vorschläge u…

weiterlesen »


Blumenschmuck zur Erstkommunion

Für das kirchliche Fest der Erstkommunion werden sowohl die Kirche als auch die Räume für die Feierlichkeiten mit aufwendigen Blumenarrangements geschmückt. Doch nicht nur hier kommen farbenfrohe Blüten zum Einsatz: Selbst die Haare der Mädchen und die Knopflöcher der Jungen werden mit Blumen dek…

weiterlesen »


Der kirchliche Feiertag Palmsonntag

Als Palmsonntag bzw. Palmarum oder Dominica in Palmis de passione Domini wird der letzte Sonntag der Fastenzeit bezeichnet. Direkt im Anschluss beginnt die Stille Woche oder Heilige Woche unmittelbar vor Ostern.

weiterlesen »


Ein angemessenes Blumenarrangement zur Trauerfeier auswählen

Um seine Anteilnahme auszudrücken, ist das Übersenden eines Blumenarrangements für viele Hinterbliebene ein wichtiges Anliegen. Dabei fällt die Wahl der „richtigen“ Blumen meist schwer. Sollen die Lieblingsblumen des Verstorbenen ausgewählt werden? Oder sollten traditionellere Blumen gewählt werd…

weiterlesen »


Die verschiedenen Arten der Trauerfloristik

Die „floralen Grab-Beigaben“, wie es damals hieß, sind schon aus der Zeit der Ägypter und Kelten sowie von alten germanischen Stämmen bekannt. Blumen als Symbol des Abschiednehmens haben also eine lange Geschichte. Zur frühen Form der Trauerfloristik gehörte der Kranz, der in seiner Symbolik den …

weiterlesen »


Die Kirche zur Hochzeit schmücken

Sollte es ein Hochzeitsmotto geben, ist der Kirchenschmuck diesem natürlich anzupassen. Ansonsten ist als roter Faden auch geeignet, die Farben von Brautstrauß oder sonstigen Dekorationen wieder aufzunehmen. Für die Kirche sind vor allem weiße Blumen beliebt, wie Schleierkraut, weiße Lilien oder …

weiterlesen »


Vielfältiger Blumenschmuck zur Hochzeit

Die Hochzeit, egal zu welcher Jahreszeit, ist immer ein Blütenfest. Die Tafel und der Festsaal, die Kirche oder/und das Standesamt werden mit Blumen geschmückt, ebenso die Revers der Herren und vor allem des Bräutigams. Sogar das Auto wird an diesem Tag mit einem aufwendigen Bukett versehen.

weiterlesen »


Seite 1 von 1

Zurück