Dekoideen


Die Top 8 der Winterblumen

Die stattliche Blume mit Blüten in Rot, Rosa oder Weiß bevorzugt in der Vase eine Einzelstellung, allenfalls schlichtes, edles Beiwerk unterstreicht ihren Charakter. Aus einem stabilen Schaft gehen zwei bis fünf Blüten hervor.

weiterlesen »


Die Top 8 der Herbstblumen

Die wohlbekannten gelben Sonnenblumen verbreiten Sonnenschein und gute Laune. Inzwischen sind unterschiedliche, auch kleinblütigere Sorten mit kürzeren Stielen im Fachhandel als Schnittblume erhältlich.

weiterlesen »


Die Top 8 der Sommerblumen

Die geschwungenen Blütenstängel und die zarten Blüten in Weiß, Gelb, Orange oder Rot sehen als Solisten in hohen, engen Vasen am schönsten aus. Bereits die ungeöffneten, flaumigen Knospen sind eine Zierde. Der Mohn hat trotz aller züchterischen Anstrengungen seine Natürlichkeit bewahrt und wurde …

weiterlesen »


Wellness für Diven

Die meisten Schnittblumen begnügen sich mit dem Standard-Check, bevor es zur Erfrischung ins Vasenwasser geht. Andere bevorzugen eine Sonderbehandlung. Intensive Zuwendung danken die blühenden Diven mit längerer Haltbarkeit. Die so genannten „Hammer“- , „Wasserkochen“- und „Spalt“-Methoden sind S…

weiterlesen »


Der Widerspenstigen Zähmung

Einzelne Blumen sehen in großen Vasen oft verloren aus. Steckhilfen aus unterschiedlichsten Materialien geben den Blumen Halt – und die Blütenköpfe rutschen nicht zusammen. Als Stilmittel verleihen sie dem Arrangement einen individuellen und extravaganten Touch.

weiterlesen »


Die Vase als Stilmittel

Jedes Gefäß, das sich mit Wasser befüllen lässt, eignet sich mehr oder weniger als Blumenvase – und beeinflusst letztlich auch den Stil der Dekoration: modern, extravagant oder auch ganz schlicht.

weiterlesen »


Vasen – mehr als schlichte Wasserspeicher

Eine unüberschaubare Formenvielfalt, die Modetrends ebenso unterworfen ist wie die angesagtesten Farben, machen Vasen zum wichtigsten Accessoire und bestimmenden Stilmittel.

weiterlesen »


Vom Leben in der Vase

Wird der Stängel durch einen Schnitt vom Wurzelsystem getrennt, tut sich die Pflanze viel schwerer mit der Aufnahme von Wasser und Nährstoffen. Um weiterleben zu können, ist sie in der Vase auf die konzentrierte Zufuhr dieser Stoffe angewiesen.

weiterlesen »


Der österliche Garten

Wie sehr freuen wir uns doch, wenn uns im zeitigen Frühjahr die ersten sonnigen Tage in den Garten locken. Die Frühjahrsboten Schneeglöckchen, Krokus und Weidenkätzchen strecken uns vielversprechend ihre ersten Köpfe entgegen und lassen uns den langen Winter vergessen.

weiterlesen »


Schöne Ideen mit Schleifenband und Co

Dekorieren ist nicht nur eine Freude für denjenigen, der es gern tut, sondern auch für alle anderen, die sich daran erfreuen. Zumindest in den Wohnungen hat sich in den letzten Jahren hier viel getan; kaum jemand, der nicht interessante und individuelle Deko-Ideen umsetzt. Zahlreiche Vorschläge u…

weiterlesen »


Die Bedeutung der Blumen

Verschenkt man Blumen, so möchte man damit etwas ausdrücken: einen Glückwunsch, gute Besserung, Entschuldigung… Nicht nur Rosen haben ihre eigene Sprache (entsprechend der Farben): Dass es für all das eigentlich spezielle Blumen gibt, ist leider etwas ins Hintertreffen geraten…

weiterlesen »


Eine Blume sagt mehr als tausend Worte – die Sprache der Blumen

Viele sprichwörtliche Redewendungen befassen sich mit Blumen. Beispiele wie: „etwas durch die Blume sagen“, „Blumen sprechen lassen“ oder „etwas blumig ausdrücken“, schleichen sich immer wieder in den alltäglichen Sprachgebrauch ein. Doch woher kommen diese Redewendungen, und worin lag ihre urspr…

weiterlesen »


Blumenschmuck zur Erstkommunion

Für das kirchliche Fest der Erstkommunion werden sowohl die Kirche als auch die Räume für die Feierlichkeiten mit aufwendigen Blumenarrangements geschmückt. Doch nicht nur hier kommen farbenfrohe Blüten zum Einsatz: Selbst die Haare der Mädchen und die Knopflöcher der Jungen werden mit Blumen dek…

weiterlesen »


Die Bedeutung von Blumen am Muttertag

Die Geschichte des Muttertages findet ihre Anfänge in den amerikanischen Frauenbewegungen und hat sich innerhalb des 20. Jahrhunderts auch in Europa etabliert. Heute findet er im deutschsprachigen Raum am zweiten Sonntag im Mai statt.

weiterlesen »


Der Brautstrauß

Der Brautstrauß gilt als wichtigstes Accessoire am Tag der Hochzeit. Er ist sozusagen ein Teil der „Grundausstattung“. Auch wenn es heute oft anders gehandhabt wird: Der Tradition nach sucht der Bräutigam die Blumen für die Braut aus und bringt ihr diese zur Hochzeit mit. Um unliebsame Überraschu…

weiterlesen »


Blumenstreuen zu einer Hochzeit

Einer der am weitesten verbreiteten Hochzeitsbräuche ist das Blumenstreuen von kleinen Kindern vor Kirche oder Standesamt. Doch was soll es bewirken und wie ist dieser Brauch entstanden? Eine These besagt, dass die Blütenblätter mit ihrem Duft die Fruchtbarkeitsgöttinnen anziehen sollen. Anderer…

weiterlesen »


Die Kirche zur Hochzeit schmücken

Sollte es ein Hochzeitsmotto geben, ist der Kirchenschmuck diesem natürlich anzupassen. Ansonsten ist als roter Faden auch geeignet, die Farben von Brautstrauß oder sonstigen Dekorationen wieder aufzunehmen. Für die Kirche sind vor allem weiße Blumen beliebt, wie Schleierkraut, weiße Lilien oder …

weiterlesen »


Vielfältiger Blumenschmuck zur Hochzeit

Die Hochzeit, egal zu welcher Jahreszeit, ist immer ein Blütenfest. Die Tafel und der Festsaal, die Kirche oder/und das Standesamt werden mit Blumen geschmückt, ebenso die Revers der Herren und vor allem des Bräutigams. Sogar das Auto wird an diesem Tag mit einem aufwendigen Bukett versehen.

weiterlesen »


Welche Blumen schenkt man zur Hochzeit?

Blumen zu schenken ist für alle Anlässe beliebt. Doch besonders zu einer Hochzeit wird kaum ein Gast ohne Blumen erscheinen wollen. Aber welche Blumen eignen sich hier besonders gut?

weiterlesen »


Blätter, Kräuter & Co. – das Blüten-Beiwerk

Natürlich spielen Blüten die Hauptrolle. Doch das Beiwerk deshalb die zweite Geige spielen zu lassen, wäre falsch. Still und leise ordnet es sich unter, setzt aber optische und duftende Akzente, macht aus weniger mehr. Kurz: Es ist im Umgang mit Blumen unverzichtbar.

weiterlesen »


Seite 1 von 2 | Vor »

Zurück