Olivenbaum


Olea europaea

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Breite
Breite

Jahreszuwachs
Jahreszuwachs

Wasser
Wasser

 

Blüte Der Olivenbaum verzaubert durch seine zahlreichen, unscheinbaren Blüten, die von Mai bis Juni erscheinen.
Frucht Die grünen bis schwarzen Früchte haben einen aromatischen Geschmack und sind zum Verzehr geeignet. Erntezeit ab September.
Laub Der Olivenbaum ist immergrün.
Wuchs Olea europaea wächst strauchartig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1 – 2 m und wird bis zu 0,5 m – 1,5 m breit. In der Regel wächst er 20 – 30 cm pro Jahr.
Wasser Sorgen Sie für ausreichend Wasser für diese Pflanze.
Standort Bevorzugt durchlässigen Boden in sonniger Lage.
Frosthärte Bei diesen Temperaturen überwintern: 8 bis 12°C.
Verwendungen * Als Kübelpflanze * Im Wintergarten * Auf Balkon oder Terrasse
Pflanzung Im Laufe der Zeit gehen der Erde einige wichtige Eigenschaften verloren. Daher sollten die Pflanzen alle zwei Jahre im Frühjahr in einen größeren Topf mit frischer Kübelpflanzenerde gepflanzt werden.
Pflege Der Olivenbaum ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen. * Achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser gut abfließen kann, Staunässe sollte unbedingt vermieden werden. * Im Frühjahr mutig zurückschneiden, damit die Pflanze kompakt wächst. * Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.
Aufgaben * Düngen: Im Zeitraum von März bis April * Einpflanzen: Im Zeitraum von Februar bis November * Gießen: Im Zeitraum von Februar bis November * Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März.

Zurück