Mandarine


Citrus reticulata

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Wasser
Wasser

Wachstum
Wachstum

Frucht
Frucht

Essbar
Essbar

 

Blüte Die Mandarine (Citrus reticulata) verzaubert durch ihre zahlreichen, weißen, stark duftenden Blüten, die im März erscheinen.
Frucht Die orangefarbenen Früchte haben einen süß-säuerlichen Geschmack und sind zum Verzehr geeignet. Erntezeit ab Dezember.
Laub Die Mandarine ist immergrün.
Wuchs Citrus reticulata erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1,5 – 2,5 m. Die Mandarine ist eine eher langsam wachsende Pflanze.
Wasser Sorgen Sie für ausreichend Wasser für diese Pflanze.
Standort Bevorzugt durchlässigen, kalkfreien Boden in sonniger Lage.
Pflege * Diese Pflanze liebt saure Böden. Gießen Sie daher wenn möglich nur mit kalkfreiem Wasser. Regenwasser eignet sich besonders gut für diesen Zweck. * Sobald die Temperaturen auch in der Nacht nicht mehr unter 5°C fallen, können Sie diese Pflanze auch ins Freie stellen. Eine Dusche mit lauwarmem Wasser entfernt Staub und lässt Ihren Liebling aufleben. Wählen Sie einen halbschattigen Platz ohne direkte Sonne, um Blattschäden zu vermeiden. Bei Bedarf können Sie die Pflanze im Frühling auch gleich im Freien umtopfen, das spart Putzarbeit in Ihrer Wohnung.
Inhaltsstoffe Vitamin C.
Verwendungen * Als Kübelpflanze * Im Wintergarten

Zurück