Garten-Strohblume


Helichrysum bracteatum

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Breite
Breite

Wasser
Wasser

 

Beschreibung Strohblumen eignen sich hervorragend zum Trocknen. Dafür sollten die Blüten abgeschnitten werden, wenn sie noch halb geöffnet sind. Über Kopf aufgehängt, sollten sie kühl und dunkel trocknen.
Synonym Synonyme (botanisch): Xerochrysum bracteatum, Bracteantha bracteata.
Blüte Die Garten-Strohblume verzaubert durch ihre zahlreichen Blüten, die die ganze Saison hindurch erscheinen.
Wuchs Helichrysum bracteatum erreicht gewöhnlich eine Höhe von 30 – 40 cm und wird bis zu 30 – 40 cm breit.
Wasser Sorgen Sie für ausreichend Wasser für diese Pflanze.
Standort Sonnig; durchlässiges, lockeres Substrat.
Verwendungen Als Kübelpflanze; Im Steingarten
Pflege Regelmäßiges Gießen im Sommer ist besonders wichtig. Morgens oder abends ist der beste Zeitpunkt dafür. Außerdem sollte langsam gegossen werden und nach Möglichkeit nicht über Blüten und Blätter.
Aufgaben Aussaat ins Freiland: Im Zeitraum von März bis April.
Saat – Aussaat Aussaat von März bis April.

Zurück