Fuchstraube


Fritillaria uva-vulpis

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Breite
Breite

Wasser
Wasser

 

Blüte Die Fuchstraube (Fritillaria uva-vulpis) bildet mehrfarbige, ansehnliche Blüten im April.
Laub Die Fuchstraube ist sommergrün.
Lebensdauer Diese Pflanze ist mehrjährig.
Wuchs Fritillaria uva-vulpis erreicht gewöhnlich eine Höhe von 25 – 30 cm.
Wasser Sorgen Sie für ausreichend Wasser für diese Pflanze.
Standort Bevorzugt durchlässigen, humosen, nährstoffreichen Boden in sonniger bis halbschattiger Lage.
Frosthärte Gut frosthart.
Pflanzpartner Die Fuchstraube setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Persische Schachblume, Narzisse.
Verwendungen Zur Gruppenbepflanzung; In Klein- und Vorgärten
Wissenswertes Pflanze oder Teile der Pflanze sind giftig! Fritillaria uva-vulpis ist in Türkei beheimatet.
Ähnliche Pflanzen Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Fuchstraube ähnlich sein: Fritillaria meleagris (Gewöhnliche Schachblume).
Pflanzzeit Einpflanzen: Im Zeitraum von August bis September Pflanzabstand: 20 cm.
Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.
Aufgaben Einpflanzen: Im Zeitraum von August bis September.

Zurück