Niedrige Krüppelkiefer


Pinus mugo var. pumilio

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Breite
Breite

Jahreszuwachs
Jahreszuwachs

Wasser
Wasser

Wachstum
Wachstum

 

Beschreibung Die dunkelgrünen Nadeln und die ausladende Wuchsform der Bergkiefer verleihen jedem Garten ein ganz besonderes Flair. Der stadtklimafeste, windresistente Großstrauch eignet sich hervorragend als Windschutz. Aber auch als Solitär ist er ein schöner Blickfang! Jeder Pflanzenfreund wird in den Unterarten der Bergkiefer das richtige Exemplar für sich finden – von der großen Naturform bis zu der gar winzigen ‚Picobello‘, die sogar in einen Balkonkasten passt! Wer Lust auf Buntes hat, greift zu den gelbnadeligen Varietäten.
Blüte Die Niedrige Krüppelkiefer (Pinus mugo var. pumilio) bildet kleine, oftmals unscheinbare Blüten von Mai bis Juli.
Laub Die Niedrige Krüppelkiefer ist immergrün.
Wuchs Pinus mugo var. pumilio wächst mehrstämmig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 60 – 80 cm und wird bis zu 1 – 1,5 m breit. Die Niedrige Krüppelkiefer ist eine eher langsam wachsende Pflanze. In der Regel wächst sie 15 – 25 cm pro Jahr.
Wasser Sorgen Sie für ausreichend Wasser für diese Pflanze.
Standort Sonniger Standort. An den Boden stellt diese Pflanze keine besonderen Ansprüche.
Pflege Die Niedrige Krüppelkiefer ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen. * Diese Pflanze ist schneedruckgefährdet. In schneereichen Gegenden empfiehlt es sich daher, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Andernfalls können diese auseinander klappen und sich möglicher Weise nicht mehr vollständig erholen. Denken Sie daran, die Schnüre zu entfernen, wenn die Schneesaison vorbei ist. * Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.
Pflanzpartner Die Niedrige Krüppelkiefer setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Pfaffenhütchen, Gemeiner Liguster.
Verwendungen Z.B. als Kübelpflanze; als Grabbepflanzung
Wissenswertes Pinus mugo var. pumilio ist in Europa beheimatet.
Ähnliche Pflanzen Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Niedrigen Krüppelkiefer ähnlich sein: Pinus nigra 'Nana' (Strauch-Schwarzkiefer 'Nana').
Aufgaben * Einpflanzen: Im Zeitraum von Januar bis Dezember * Mulchen: Im Zeitraum von März bis April.
Frosthärte Gut frosthart.

Zurück