Alpenveilchenartige Garten-Narzisse ‘Tête à Tête’


Narcissus cyclamineus 'Tête à Tète'

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Breite
Breite

Wasser
Wasser

 

Blüte Die Alpenveilchenartige Garten-Narzisse 'Tête à Tête' (Narcissus cyclamineus 'Tête à Tète') bildet gelbe, ansehnliche Blüten von März bis April.
Wuchs Narcissus cyclamineus 'Tête à Tète' erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 – 20 cm.
Wasser Sorgen Sie für ausreichend Wasser für diese Pflanze.
Standort Sonniger Standort in windgeschützter Lage und durchlässiger, lockerer, nährstoffreicher Boden bevorzugt.
Frosthärte Gut frosthart.
Pflanzpartner Die Alpenveilchenartige Garten-Narzisse 'Tête à Tête' setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Traubenhyazinthe.
Verwendungen Als Kübelpflanze; Im Bauerngarten
Pflanzzeit Einpflanzen: Im Zeitraum von August bis Dezember Pflanzabstand: 10 cm.
Pflege Diese Pflanze verträgt keinen schweren Boden. Verbessern Sie die Bodenstruktur gegebenenfalls beim Einpflanzen durch das Einarbeiten von Sand und reifem Kompost.
Aufgaben Einpflanzen: Im Zeitraum von August bis Dezember.

Zurück