Bach-Minze


Mentha aquatica

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Breite
Breite

Wasser
Wasser

 

Blüte Die Bach-Minze (Mentha aquatica) bildet violette Blüten von Juli bis August.
Lebensdauer Diese Pflanze ist mehrjährig.
Wuchs Mentha aquatica wächst aufrecht und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 50 – 60 cm und wird bis zu 30 – 40 cm breit.
Wasser Auf ausreichende Wasserversorgung achten.
Standort Bevorzugt humosen Boden in sonniger bis halbschattiger Lage.
Pflege Zu viel Dünger schadet dem Kräuteraroma! Versorgen Sie Kräuter in Pflanzgefäßen einmal im Frühjahr mit Kräuterdünger. Im Garten ausgepflanzt, genügt eine Kompostgabe zu Saisonstart.
Pflanzpartner Die Bach-Minze setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Sumpf-Dotterblume, Sumpf-Vergissmeinnicht, Wiesen-Schaumkraut.
Verwendungen Z.B. in Medizin; zum Verzehr
Wassertiefe 0 – 5 cm.
Ähnliche Pflanzen Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Bach-Minze ähnlich sein: Mentha spicata (Ährige Minze).
Frosthärte Gut frosthart.

Zurück