Zitronenverbene


Aloysia triphylla

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Breite
Breite

Wasser
Wasser

 

Beschreibung Beim Zerreiben entfalten die Blätter einen angenehmen, starken Zitronenduft. Sie sind lange lagerfähig und eignen sich auch für die Herstellung von Duftsäckchen. Sonstige Verwendungsmöglichkeiten: Im Dessert und Fruchtsalaten; als Tee oder in Kaltgetränken.
Synonym Andere Namen: Zitronelle Synonyme (botanisch): Lippia citriodora, Aloysia citriodora.
Blüte Die Zitronenverbene (Aloysia triphylla) verzaubert durch ihre zahlreichen, weißen, duftenden Blüten, die von Juni bis August erscheinen.
Laub Die Zitronenverbene ist sommergrün.
Lebensdauer Diese Pflanze ist mehrjährig.
Wuchs Aloysia triphylla wächst horstbildend und strauchartig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 40 – 80 cm und wird bis zu 30 – 40 cm breit.
Wasser Sorgen Sie für ausreichend Wasser für diese Pflanze.
Standort Bevorzugt durchlässigen, lockeren, nährstoffreichen Boden in sonniger bis halbschattiger Lage.
Pflege * Achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser gut abfließen kann, Staunässe sollte unbedingt vermieden werden. * Überwintern Sie diese Pflanze an einem kühlen, dunklen Ort. Dafür bietet sich insbesondere der Keller oder ein gebäudenaher Schuppen an.
Pflanzpartner Die Zitronenverbene setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Mattenförmiger Garten-Rosmarin 'Prostratus', Ananas-Salbei 'Scarlet Pineapple'.
Verwendungen * Als Kübelpflanze * Zur Gruppenbepflanzung * In Medizin * Zum Verzehr
Wissenswertes Aloysia triphylla ist in Südamerika beheimatet.
Pflanzung Im Laufe der Zeit gehen der Erde einige wichtige Eigenschaften verloren. Daher sollten die Pflanzen alle zwei Jahre im Frühjahr in einen größeren Topf mit frischer Kübelpflanzenerde gepflanzt werden.
Frosthärte Bei diesen Temperaturen überwintern: 8 bis 13°C.

Zurück