Garten-Dill


Anethum graveolens var. hortorum

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Wasser
Wasser

Essbar
Essbar

 

Beschreibung Dill ist eines der ältesten Gewürz- und Heilkräuter. Folgende giftige Pflanzen sehen dem Dill ähnlich: Hundspetersilie ( Aethusa cynapium ), Gefleckter Schierling ( Conium maculatum ) oder Wasserschierling ( Cicuta virosa ). Wichtigstes Unterscheidungsmerkmal sind die Blätter.
Synonym Andere Namen: Gurkenkraut oder Ackerdill.
Lebensdauer Diese Pflanze ist einjährig.
Wuchs Anethum graveolens var. hortorum erreicht gewöhnlich eine Höhe von 50 – 60 cm.
Wasser Auf ausreichende Wasserversorgung achten.
Pflege Es empfiehlt sich, Bewässerungsgräben zwischen den Reihen zu ziehen, denn viele Gemüsesorten sollten nicht von oben gegossen werden. Außerdem: Das regelmäßige Jäten verhindert, dass das Unkraut dem Gemüse die Kraft nimmt.
Verwendungen Z.B. im Gemüsegarten; zum Verzehr

Zurück