Kleines Schneeglöckchen


Galanthus nivalis

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Breite
Breite

Wasser
Wasser

 

Blüte Das Kleine Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) bildet weiße ansehnliche Blüten von Januar bis März, die zudem duftend.
Wuchs Galanthus nivalis erreicht gewöhnlich eine Höhe von 10 – 15 cm.
Wasser Sorgen Sie für ausreichend Wasser für diese Pflanze.
Standort Bevorzugt durchlässigen, humosen Boden in sonniger bis halbschattiger Lage.
Pflege Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.
Pflanzpartner Das Kleine Schneeglöckchen setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Winterling, Frühlings-Knotenblume, Elfen-Krokus.
Verwendungen Z.B. als Schnittpflanze; zur Gruppenbepflanzung
Wissenswertes Pflanze oder Teile der Pflanze sind giftig!
Pflanzung Stellen Sie die gut durchfeuchteten Pflanzen in gewünschter Anordnung auf das vorbereitete Beet, so sind noch Standortkorrekturen möglich. Setzen Sie nun die Pflanzen in ausreichend große Pflanzlöcher bodeneben ein und drücken Sie die Erde gut mit den Händen fest. Anschließend gründlich und durchdringend gießen.
Pflanzzeit Einpflanzen: Im Zeitraum von September bis Dezember Pflanzabstand: 5 cm.
Frosthärte Gut frosthart.

Zurück