Kleinblütige Bergminze


Calamintha nepeta

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Breite
Breite

Wasser
Wasser

 

Blüte Die Kleinblütige Bergminze (Calamintha nepeta) bildet violette ansehnliche Blüten von Juli bis September.
Lebensdauer Diese Pflanze ist mehrjährig.
Wuchs Calamintha nepeta wächst aufrecht und horstbildend und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 40 – 60 cm und wird bis zu 30 – 40 cm breit.
Wasser Diese Pflanze hat einen geringen Wasserbedarf.
Standort Bevorzugt durchlässigen, humosen, lockeren, nährstoffreichen Boden in sonniger Lage.
Pflege Die verblühten Blütenstände sollten zurückgeschnitten werden. Diese Maßnahme fördert den Neuaustrieb.
Pflanzpartner Die Kleinblütige Bergminze setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Kahler Frauenmantel, Zartes Federgras.
Verwendungen Z.B. als Solitärpflanze; als Bienenweide
Frosthärte Gut frosthart.

Zurück