Turkestan-Strohblume


Helichrysum thianshanicum

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Breite
Breite

Wasser
Wasser

 

Beschreibung Die Strohblumen sind wegen ihrer farbenprächtigen, großen Scheinblüten zur Bepflanzung von Kübeln oder als Schnittblumen beliebt. Dabei unterscheiden sich die zahlreichen Vertreter nicht nur im Hinblick auf ihre Kronenfarbe, sondern auch hinsichtlich der Gestalt ihrer Blüten. Eine beliebte Gruppe bilden hier die gefüllt-blühenden Sorten. Ein kleiner Tipp: Strohblumen eignen sich auch hervorragend zur Herstellung von Trockensträußen.
Blüte Die Turkestan-Strohblume (Helichrysum thianshanicum) bildet gelbe ansehnliche Blüten von Juni bis Juli.
Laub Ihre Blätter sind grau-grün.
Wuchs Helichrysum thianshanicum wächst polsterbildend und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 30 – 40 cm und wird bis zu 20 – 30 cm breit.
Wasser Sorgen Sie für ausreichend Wasser für diese Pflanze.
Standort Bevorzugt durchlässigen, humosen, kalkfreien Boden in sonniger Lage.
Pflege * Achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser gut abfließen kann, Staunässe sollte unbedingt vermieden werden. * Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.
Verwendungen Z.B. als Kübelpflanze; im Staudenbeet
Frosthärte Gut frosthart.

Zurück