Orientalischer Garten-Mohn ‘Türkenlouis’


Papaver orientale 'Türkenlouis'

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Breite
Breite

Jahreszuwachs
Jahreszuwachs

Wasser
Wasser

 

Blüte Der Orientalische Garten-Mohn 'Türkenlouis' (Papaver orientale 'Türkenlouis') bildet scharlachrote ansehnliche Blüten von Mai bis Juni.
Laub Der Orientalische Garten-Mohn 'Türkenlouis' ist sommergrün.
Wuchs Papaver orientale 'Türkenlouis' wächst aufrecht und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 60 – 80 cm und wird bis zu 40 – 60 cm breit. In der Regel wächst er 40 – 50 cm pro Jahr.
Wasser Sorgen Sie für ausreichend Wasser für diese Pflanze.
Standort Bevorzugt durchlässigen Boden in sonniger Lage.
Pflege Der Orientalische Garten-Mohn 'Türkenlouis' ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen. * Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist. * Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. * Die verblühten Blütenstände sollten zurückgeschnitten werden. Diese Maßnahme fördert den Neuaustrieb.
Pflanzpartner Der Orientalische Garten-Mohn 'Türkenlouis' setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Großes Fettblatt, Große Ochsenzunge, Asiatisches Federborstengras, Sperrige Aster.
Verwendungen Z.B. als Schnittpflanze; als Bienenweide
Aufgaben * Düngen: Im Zeitraum von März bis April * Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis September * Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September * Zurückschneiden: Im Juli.
Frosthärte Gut frosthart.

Zurück