Spatelblättriges Fettblatt


Sedum spathulifolium

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Breite
Breite

Wasser
Wasser

 

Blüte Das Spatelblättrige Fettblatt (Sedum spathulifolium) bildet gelbe ansehnliche Blüten von Mai bis Juni.
Laub Das Spatelblättrige Fettblatt ist wintergrün.
Wuchs Sedum spathulifolium wächst kriechend, polsterbildend und rosettenartig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 5 – 10 cm und wird bis zu 20 – 25 cm breit.
Wasser Sorgen Sie für ausreichend Wasser für diese Pflanze.
Standort Bevorzugt durchlässigen, lockeren, sandigen Boden in sonniger Lage.
Pflege * Teilen Sie die Pflanze alle 2-3 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn! * Die Pflanze muss vor Winternässe geschützt werden. * Diese Pflanze sollte im Herbst nicht zurückgeschnitten werden, da sie im Winter hübsch aussieht, oder die abgestorbenen Pflanzenteile als Winterschutz dienen. Rückschnitt erst im Frühling vor dem Neuaustrieb.
Verwendungen Z.B. als Kübelpflanze; als Bodendecker
Pflanzung Stellen Sie die gut durchfeuchteten Pflanzen in gewünschter Anordnung auf das vorbereitete Beet, so sind noch Standortkorrekturen möglich. Setzen Sie nun die Pflanzen in ausreichend große Pflanzlöcher bodeneben ein und drücken Sie die Erde gut mit den Händen fest. Anschließend gründlich und durchdringend gießen.
Ähnliche Pflanzen Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen dem Spatelblättrigen Fettblatt ähnlich sein: Sedum spurium (Teppich-Fettblatt).
Frosthärte Winterschutz empfehlenswert, wenn die Temperaturen in extreme Minusbereiche gehen.

Zurück