Rosablühendes Mädchenauge


Coreopsis rosea

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Breite
Breite

Wasser
Wasser

 

Beschreibung Die Gattung Coreopsis ist besonders reich an Dauerblühern, die bis zum Frost blühen!
Blüte Das Rosablühende Mädchenauge (Coreopsis rosea) bildet rosa, ansehnliche Blüten von August bis September.
Laub Das Rosablühende Mädchenauge ist sommergrün.
Wuchs Coreopsis rosea wächst aufrecht und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 20 – 25 cm und wird bis zu 20 – 25 cm breit.
Wasser Sorgen Sie für ausreichend Wasser für diese Pflanze.
Standort Bevorzugt durchlässigen, nährstoffreichen Boden in sonniger Lage.
Frosthärte Gut frosthart.
Verwendungen Als Kübelpflanze; Im Bauerngarten
Pflege * Teilen Sie die Pflanze alle 2-3 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn! * Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser. * Achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser gut abfließen kann, Staunässe sollte unbedingt vermieden werden. * Diese Staudenart sollte im Herbst / Spätherbst, wenn die Pflanze einzuziehen beginnt, zurückgeschnitten werden.

Zurück