Sternmagnolie


Magnolia stellata

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Breite
Breite

Jahreszuwachs
Jahreszuwachs

Wasser
Wasser

Wachstum
Wachstum

 

Beschreibung Bereits vor dem Laubaustrieb blühen die großblättrigen Blüten auf und kleiden die kahlen Äste in ein romantisches Kleid aus unzähligen Kronen – keine Frage, dass dieses Ziergehölz zu den Magnolien zählt! Die Sternmagnolie Magnolia stellata zeichnet sich durch eine gelbgrüne Färbung junger Äste, eine starke Verzweigung und wunderschöne, weiße Blütenkronen aus.
Blüte Die Sternmagnolie bildet weiße, duftende Blüten von April bis Juni.
Laub Die Sternmagnolie ist sommergrün. Herbstfärbung: prächtig gelb.
Wuchs Magnolia stellata wächst strauchartig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 – 3 m und wird bis zu 1,5 – 2 m breit. Die Sternmagnolie ist eine langsam wachsende Pflanze. In der Regel wächst sie 15 – 40 cm pro Jahr.
Wasser Sorgen Sie für ausreichend Wasser für diese Pflanze.
Standort Bevorzugt durchlässigen, nährstoffreichen Boden in sonniger bis halbschattiger Lage.
Frosthärte Gut frosthart.
Verwendungen Als Solitärpflanze; Als Ziergehölz
Wissenswertes Magnolia stellata ist in Japan beheimatet.
Pflanzung Frühjahr und Herbst sind zwar die besten Pflanzzeiten, Containergehölze können aber rund ums Jahr gepflanzt werden. Das Pflanzloch sollte doppelt so groß und tief wie der Wurzelballen sein. Topf entfernen, Wurzelballen auflockern, Pflanze in das Loch stellen, mit Erde auffüllen, festdrücken und kräftig einwässern.
Ähnliche Pflanzen Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Sternmagnolie ähnlich sein: Magnolia sieboldii (Sommer-Magnolie).
Pflege Die Sternmagnolie ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen. * Diese Pflanze sollte nicht geschnitten werden. Entfernen Sie lediglich abgebrochene, kranke Zweige im Sommer. * Diese Pflanze liebt saure Böden. Gießen Sie daher wenn möglich nur mit kalkfreiem Wasser. Regenwasser eignet sich besonders gut für diesen Zweck.
Aufgaben * Einpflanzen: Im Zeitraum von Januar bis Dezember * Gießen: Im Zeitraum von April bis Mitte Oktober * Düngen: Im Zeitraum von März bis April * Zurückschneiden: Im Mai.
Saat – Pflanzabstand Pflanzabstand in den Reihen: 2 – 3 m.

Zurück