Chinesisches Rotholz


Metasequoia glyptostroboides

Standort
Standort

Blütezeit
Blütezeit

Höhe
Höhe

Breite
Breite

Jahreszuwachs
Jahreszuwachs

Wasser
Wasser

Wachstum
Wachstum

Rückschnitt
Rückschnitt

 

Blüte Das Chinesische Rotholz bildet kleine, oftmals unscheinbare, gelb-grüne Blüten im Mai.
Laub Das Chinesische Rotholz ist sommergrün. Herbstfärbung: prächtig kupferbraun.
Wuchs Metasequoia glyptostroboides wächst aufrecht und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 20 – 35 m und wird bis zu 6 – 8 m breit. Das Chinesische Rotholz ist eine schnellwachsende Pflanze. In der Regel wächst es 0,4 m – 1 m pro Jahr.
Wasser Auf ausreichende Wasserversorgung achten.
Rückschnitt Bei Bedarf kann ein Schnitt vorgenommen werden.
Standort Bevorzugt humosen Boden in sonniger bis halbschattiger Lage.
Frosthärte Gut frosthart.
Verwendungen Als geschnittene Hecke; Als freiwachsende Hecke
Wissenswertes Metasequoia glyptostroboides ist in China beheimatet.

Zurück