Kunst im Garten


Ihr Garten ist eine Oase der Ruhe und Entspannung. Sie ziehen sich gerne in ihn zurück, um einmal so richtig von Ihrem Alltag Abstand zu gewinnen. Also warum sollten Sie dieses Rückzugsgebiet nicht auch mit schönen Dingen bereichern?

Tradition durch die Jahrhunderte

Während es für die höher gestellte Gesellschaft früherer Zeiten schon immer ein Ziel war, mit ihren aufwändig gestalteten Gärten Gesamtkunstwerke zu schaffen, hat sich diese Art der Gartengestaltung lange Zeit fast gänzlich verloren.

Erst der Trend hin zum architektonisch gestalteten Garten scheint die Kunst im Grünen wieder mehr in den Vordergrund zu rücken, so dass man die letzten Jahre immer öfter wieder Skulpturen und Co. in deutschen Gärten sieht.

Nicht nur die Gestaltung des Gartens bestimmt, für welche Kunstobjekte Sie sich entscheiden, sondern ganz besonders Ihr persönlicher Geschmack.

Selbst gestaltet – werden Sie kreativ

Genau wie in Ihren eigenen vier Wänden, möchten sich manche Menschen hierbei selbst verwirklichen und gestalten ihre Pflanzen oder auch ganze Bereiche ihres Gartens nach Lust und Laune. Dabei werden Ziersträucher in Skulpturen verwandelt. Staudenbeete zu Bildern und Schriftzügen arrangiert oder auch Statuen und Installationen geschaffen.

Kaufen und Aufstellen geht schnell und unkompliziert

Wer sich so etwas nicht zutraut, braucht auf Kunst im Garten aber nicht zu verzichten. Denn ob bei der Gärtnerei, im Gartencenter, beim Steinmetz oder auch im Internet können Sie teilweise sehr schöne Stücke erwerben, denen Sie in Ihrem Garten dann nur noch den passenden Rahmen verschaffen müssen, damit Ihre Schätze so richtig zur Geltung kommen. Da ist praktisch für jeden Geldbeutel etwas dabei.

Auftragsarbeit – Künstler schaffen für Sie

Wer kann und möchte, beauftragt einen zeitgenössischen Künstler, damit dieser Ihm ein individuelles Kunstwerk für den Garten gestaltet. Im Allgemeinen nehmen Sie hierzu Kontakt mit einem auf, der dann bei einer Ortsbegehung mit Ihnen eine Idee zum Kunstwerk entwickelt. Bei dieser Ortsbegehung besprechen Sie dann im Groben, welche Vorstellungen Sie über die Art, Materialien, Preis und die Größe des Kunstwerkes haben. Aber dafür können Sie sicher sein, dass Sie ein echtes Unikat in Ihrem Garten beherbergen.

Zurück