Geräteschuppen


Gerade wer ein kleines Haus oder eine große Familie hat, kann jeden zusätzlichen Stauraum gut gebrauchen. So müssen teure Gartengeräte wie Hacke, Rasenmäher und Co. Nicht in der Ecke im Regen stehen.

Einfachheit ist Trumpf

Meist geht es bei Anschaffung oder Bau eines Geräteschuppens nicht darum, ein architektonisches Meisterwerk zu schaffen, aber mit ein bisschen Planung schaffen Sie es trotzdem, Ihren Schuppen harmonisch in das Gesamtbild Ihres Gartens zu integrieren.

Dadurch ist er nicht nur nützlich, sondern kann zum schönen Blickfang in Ihrem Garten werden. Ob Cottage-Garten, Bauerngarten oder auch die meisten anderen Gartenarten profitieren so von Ihrem Geräteschuppen.

Mit den Kindern selber machen

Wenn Ihre Kinder schon groß genug sind, können Sie diese durchaus auch beim Bau Ihres Geräteschuppens von Anfang an mit einbeziehen! Das Projekt ist klein genug, dass es keine handwerklichen Meisterleistungen verlangt, aber auch wichtig genug, dass Ihre Kinder stolz auf das Erreichte sein können.

Und beim Aufstellen des Bausatzes oder auch der selbst gezimmerten Seitenwände ist jede freiwillige Hand gern gesehen. Dabei ist es gleich, aus welchem Material der Schuppen besteht. Einfachere Modelle sind häufig aus Kunststoff oder Blech vorgefertigt, aber der Dauerbrenner sind Schuppen aus Holz.

Machen Sie es sich leicht

Es ist leicht zu verarbeiten, hat wunderbare Eigenschaften und wird häufig im Alterungsprozess schöner und passt sich von Jahr zu Jahr harmonischer in Ihren Garten ein. Den besonderen Reiz macht dabei häufig die Dachform aus, für die sich der Baumeister entscheidet. Denn ungewöhnlich und schön sehen gewölbte tonnenförmige Dächer aus. Diese sind nicht nur besonders einfach mit Dachpappe zu bestücken, sondern sind auch auf Dauer dicht, da es keine angesetzten Stücke gibt, sondern nur ein Stück Dachpappe verwendet wird.

Der eigentliche Nutzen eines Geräteschuppens ist jedoch sein Stauraum. Je nachdem, was Sie einstellen möchten, sollten Sie bei der Ausstattung gut planen. Denn wenn Sie vor allem im oberen Bereich reichlich Staufächer und Regale anbringen möchten, können Sie noch sehr viele kleine Werkzeuge und Utensilien ordentlich und leicht erreichbar unterbringen.

Und um Rechen, Hacke, Besen und so weiter übersichtlich und griffbereit zu haben, können Sie diese an einer Seite des Schuppens von den Wänden oder der Decke abhängen. So können der Schlauchwagen und der Rasenmäher noch leicht darunter verstaut werden und trotzdem haben Sie alles bequem zur Hand.


Zurück