Gartenpraxis


Der Gemüsegarten

Haben Sie auch immer gedacht, dass ein Gemüsegarten altbacken und langweilig aussieht? Aber das muss nicht sein, Sie können einen schönen modernen Garten anlegen und trotzdem knackig frisches Gemüse ernten.

weiterlesen »


Kräutergarten – Anregungen und Gestaltungshinweise

Hat unseren Eltern meist noch ein kleines Stückchen ihres Gartens genügt, um sich ein bisschen Schnittlauch, Petersilie und vielleicht noch etwas Dill zu ziehen, so bringt die moderne, mediterrane Küche neue Ideen und Ansprüche mit sich. So planen viele Menschen heute Kräuterspiralen, eine Kräute…

weiterlesen »


Staudengarten – Gestaltungshinweise und Tipps

In einem Staudengarten lassen sich herrliche Landschaftsbilder gestalten und ruhige und malerische Lebensräume schaffen. Und dabei sind sie so vielfältig und artenreich wie ihre Bewohner.

weiterlesen »


Bodendecker – es muss nicht immer Rasen sein

In einem gepflegten Garten gilt es die verschiedensten Flächen harmonisch und schön zu gestalten. Dabei gibt es Bereiche, die betreten werden sollen und eine entsprechende Rasenfläche oder auch einen anderen Belag benötigen, und andere, die Blumen, Gemüse oder Sträuchern vorbehalten sind. Je nach…

weiterlesen »


Kakteen und Sukkulenten

Wer tagtäglich mit den widrigen Bedingungen einer Wüstenlandschaft zu kämpfen hat, tut gut daran, seine Wasser- und Nährstoffversorgung selbst in die Hand zu nehmen und sich so gut wie möglich unabhängig von Witterungseinflüssen zu machen. Dabei hat die Natur sich als sehr einfallsreich erwiesen….

weiterlesen »


Kräuter schmücken jeden Garten

Kräuter sollten in keinem Garten fehlen und finden auch auf fast jedem Balkon einen geeigneten Platz. Mit dem Anbau von Gartenkräutern kommen auch noch ungeübte Hobby-Gärtner sehr gut zurecht. Fast all unsere typischen Gartenkräuter/Küchenkräuter stammen von sehr alten Kulturpflanzen ab. Daher ve…

weiterlesen »


Blütensträucher setzen Grenzen

Wenn der Betrachter eines Gartens seinen Blick schweifen lässt, erfreut er sich der sattesten Grüntöne und der schönsten Blüten von Bäumen, Sträuchern, Stauden und Blumen. Besonders Sträucher bieten aufgrund ihrer unglaublichen Vielfalt an Formen, Größen und Farben ungemein viele Gestaltungsmögli…

weiterlesen »


Der Obstgarten

Welche Pflanzen Sie in Ihrem Obstgarten einsetzen können, bestimmt nicht zuletzt der Platz, der Ihnen zu Verfügung steht. Damit jede Ihrer Früchte genug Sonne abbekommt, sollten Sie deshalb im Vorfeld die Wuchshöhe und den Platzbedarf jeder Pflanze kennen und beachten. Wenn Sie die eine oder ande…

weiterlesen »


Gärten für Naschkatzen

Für viele Menschen ist der Garten in erster Linie ein Ort der Erholung, so dass dekorative Pflanzen im Vordergrund stehen. Aber kennen Sie die Freude, die ein Kind verspürt, das seine erste eigene zuckersüße Erdbeere von einer Pflanze pflücken kann, die es selbst gepflanzt hat? Das ist wahre Glüc…

weiterlesen »


Gräser – vielseitig und schön

Wer glaubt, dass mit einem englischen Rasen oder einer Blumenwiese das Thema Gräser im Garten schon abgehakt ist, irrt gewaltig. Auch wenn natürlich ein Rasen der absolute Klassiker ist. Aber nicht alle Gräser werden in erster Linie im Garten gepflanzt, um den Boden zu verfestigen und somit großf…

weiterlesen »


Zwiebeln, Knollen und Co.

Verdickte Wurzelbestandteile sind eine sehr raffinierte Einrichtung der Natur, um den Pflanzen einen guten Vorteil zu verschaffen. So bieten in der freien Natur die unterirdischen Nährstoffspeicher zum Beispiel Frühblühern wie Krokussen, Tulpen, Blaustern, Hyazinthen, Bärlauch, Maiglöckchen, Oste…

weiterlesen »


Einjährige Pflanzen gut geplant

Einjährige Pflanzen können nicht nur praktisch, sondern auch unglaublich dekorativ sein. Dabei sind viele Arten eigentlich sehr leicht aus Samen selber zu ziehen. Wenn Sie dabei geschickt und geplant vorgehen, haben Sie immer schöne Blüher, um Töpfe, Kästen und Beete zu bestücken und Ihrem Garten…

weiterlesen »


Leckeres Wintergemüse selber ziehen

Für unsere Großeltern waren sie die Stars im Winter, denn nicht nur dadurch, dass sie Wind und Wetter trotzen, sondern auch durch ihre unkomplizierte Art haben sich Kohl, Rüben, Wurzeln und Co. in die Herzen der Menschen eingeschlichen.

weiterlesen »


Tolle Frühblüher starten bunt ins Gartenjahr

Nach einem langen und kalten Winter lechzen wir geradezu nach dem ersten Grün und vor allem nach den ersten bunten Blüten. Kein Wunder also, dass viele Gartenbesitzer schon im Vorjahr fleißig Zwiebelblumen wie Krokusse, Schneeglöckchen, Tulpen, Narzissen und Hyazinthen pflanzen, um sich schon gan…

weiterlesen »


Frühblühende Gehölze – Die Vorboten des Frühlings

Der Garten liegt im Winterschlaf und es ist noch sehr kalt. Trotzdem sehnen sich bereits alle nach dem ersten, frischen Grün und ganz verhalten starten die Vorboten des Frühlings langsam in das neue Jahr: Frühblühende Gehölze. Einige Sorten gehen im Februar und März auf. Andere, wie die Zaubernus…

weiterlesen »


Kräuter im eigenen Garten: Anlegen des Kräutergartens

Als Kräuter werden Pflanzen bezeichnet, deren Blätter und Blüten frisch oder getrocknet verarbeitet werden. Man verwendet Sie vor allem als Gewürze, als vitaminreiche Nahrungsergänzung, als Heilpflanzen oder als Bestandteile in der Kosmetik. Im eigenen Garten selbst angebaut, sind sie immer frisc…

weiterlesen »


Urbaner Garten – was ist das?

Der Urbane Gartenbau wird weniger den ländlichen Gartenfans etwas sagen, als den Leuten in der Stadt, die sich an diesen kleinen Grünflächen erfreuen, und sie teilweise zu ihrer Ernährung nutzen. Denn es handelt sich dabei um eine gärtnerische Nutzung von Flächen innerhalb von bewohnten Gebiet…

weiterlesen »


Wie einst in den Klöstern – der Heilgarten zu Hause

Die Klöster der vergangen Zeit waren dafür bekannt, Heilpflanzen anzubauen und diese zu verarbeiten. Im Mittelalter wurden in den Klöstern Techniken für die Landwirtschaft entwickelt, und der Klostergarten immer bekannter, da die Mixturen und das Wissen darüber auch an die Bevölkerung weitergegeb…

weiterlesen »


Balkonpflanzen für jede Jahreszeit

Wer einen Balkon oder auch eine Terrasse sein Eigen nennt, bepflanzt diese gern mit Blühendem und Nützlichem, und das möglichst über das ganze Jahr. Denn je nach Größe des Balkons kann es durchaus mehr sein, als der Kasten mit Geranien, der nach außen hängt und dann unter Umständen von innen …

weiterlesen »


Bäume und Sträucher im Mai

Einen schönen Garten machen nicht nur blühende Blumen aus. Auch die Sträucher und Bäume tragen einen großen Teil dazu bei. Auch wenn verhältnismäßig wenig, so brauchen doch auch diese jetzt im Mai ein wenig Zuwendung und Pflege.

weiterlesen »


« Zurück | Seite 2 von 6 | Vor »

Zurück