Zaubernuss schneiden


Die Zaubernuss ( Hamamelis -Arten) ist mit ihrer frühen Blüte in meist leuchtendem Gelb ein beliebter Zierstrauch. Aufgrund ihres sehr langsamen Wuchses ist sie auch für kleine Gärten geeignet. Geschnitten werden muss eher selten. Das Blütenholz ist sehr langlebig und sorgt für eine zuverlässige Blüte. Bei veredelten Arten entstehen teilweise Wildtriebe – diese sollten noch im grünen Zustand ausgerissen werden. Geschnitten werden sollten lediglich nach innen wachsende Triebe, um ein Verkahlen des Strauches vorzubeugen. Wird der Strauch zu groß, können Sie ebenfalls zurückschneiden, schneiden Sie dann einfach die längsten Triebe heraus und lenken Sie diese auf weiter innen stehende Triebe um. Der beste Schnittzeitpunkt ist nach der Blüte.

Zurück