Gräser schützen


Gräser sollte man erst im Frühjahr zurückschneiden. Das Grün schützt die Pflanzen vor Frost und verleiht dem Garten bei Schnee und Frost zusätzlich ein ganz besonderes Aussehen. Die einzige Ausnahme sind stark samende Arten wie zum Beispiel Riesen-Segge ( Carex pendula ). Diese sollten vor ausreifen der Samen zurückgeschnitten werden, um eine zu große Ausbreitung zu verhindern. Bei höheren Arten wie Chinaschilf ( Miscanthus sinensis ) und Pampasgras ( Cortaderia ) binden Sie am besten die Halme locker zusammen. Das Regenwasser läuft dann außen ab und die Pflanzen sind vor Fäulnis geschützt.

Zurück