Alte Blütenstände entfernen


Bei der Bauernhortensie ( Hydrangea macrophylla ) sollten jetzt die alten, vertrockneten Blütenstände entfernt werden. Die Blüten werden oberhalb eines gesunden, grünen Knospenpaares abgeschnitten. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch gleich alle erfrorenen Triebe herausschneiden. Sind Sie sich unsicher, ob ein Trieb noch lebt oder abgestorben ist, kratzen Sie leicht an der Rinde: ist es darunter grün, lebt der Ast. Ist das Gewebe dagegen gelblich und wirkt trocken, ist der Zweig abgestorben.

Zurück