Frühblüher-Tipp


Abseits von Osterglocken ( Narcissus ), Tulpen ( Tulipa ) und Schneeglöckchen ( Galanthus ) gibt es noch einen anderen sehr attraktiven Frühblüher: Versuchen Sie es mal mit der Netzblatt-Iris ( Iris reticulata ). Bei entsprechender Witterung sind schon im Februar die ersten Blüten zu sehen. Die blauvioletten Blüten haben einen zarten Veilchenduft. Die Pflanzen werden etwa 15-30 cm hoch und sind sehr robust und pflegeleicht. Der Boden sollte durchlässig sein und der Standort geschützt und sonnig. Nach der Blüte das Düngen nicht vergessen um eine optimale Entwicklung zu garantieren. Gepflanzt wird die Netzblatt-Iris wie alle anderen Frühblüher im Herbst.

Zurück