Oregano und Thymian ernten


Die meisten Kräuter sind am geschmackvollsten, wenn man sie vor der Blüte erntet. Anders Oregano und Thymian, diese entfalten ihr volles Aroma erst mit der Blüte und bewahren es auch beim trocknen. Achten Sie auf Bienen und andere Blütenbesucher. Sobald diese kommen, ist der Gehalt an ätherischen Ölen am höchsten. Geerntet wird am besten an warmen, trockenen Tagen. Ein bis zwei Tage vor der Ernte sollten Sie die Pflanzen am besten trocken halten. Am Ernte Tag warten Sie dann bis der Morgentau abgetrocknet ist. Dann werden die Zweige geschnitten und zum Trocknen einzeln ausgelegt oder in kleinen Bündeln aufgehängt. Nach etwa einer Woche sollten die Kräuter trocken sein. Dann können Sie die Blätter von den Zweigen abstreifen und bis zum Gebrauch in Schraubgläsern aufbewahren.

Zurück