Oleander selber vermehren


Der Oleander ( Nerium oleander ) ist eine beliebte Kübelpflanze. Er lässt sich sehr einfach selber vermehren und eignet sich so dann zum Beispiel als Mitbringsel für die nächste Gartenparty. Zur Vermehrung eignen sich am besten Kopfstecklinge. Am besten einjährige, kräftige Triebe. Aber auch ältere Triebe lassen sich bewurzeln, dies dauert dann allerdings länger. Schneiden Sie am besten etwa 20 bis 30 cm lange Triebe, diese werden unten schräg angeschnitten. Anschließend werden noch die unteren Blätter entfernt und der Trieb in ein Wasserglas gestellt oder in einen Topf mit Anzuchterde gesteckt. Je nach Sorte und Wetter dauert es etwa 4 Wochen bis die ersten Wurzeln zu sehen sind!

Zurück