Vital-Kur für ihre Fruchtfeige


Feigen ( Ficus carica ) sind sehr starkwüchsig; den Topf haben sie in der Regel in einer Saison durchwurzelt. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Feige jährlich im Frühjahr umtopfen. Wählen Sie einen etwas größeren Topf und gute Kübelpflanzenerde. Ist der Topf schon sehr groß, können Sie auch etwa 1/10 des Wurzelballens abschneiden und mit frischer Erde auffüllen. Möchten Sie Ihre Feige zurückschneiden, beachten Sie, dass die meisten Sorten am letztjährigen Holz tragen. Aus diesem Grund lohnt es sich auch die frischen Triebe frühzeitig zu entspitzen, um die Verzweigung anzuregen.

Zurück