Gartenkalender


Januar   Februar   März   April   Mai   Juni   Juli   August   September   Oktober   November   Dezember  

Feldsalaternte im Winter

Feldsalat lässt sich auch im Winter anbauen. Geerntet werden sollte er während der lichtarmen Jahreszeit am besten zur Mittagszeit. Durch zu wenig Licht kann es schnell zu erhöhten Nitrat werten im Salat kommen. Die Sonne verwandelt das Nitrat in andere unschädliche Stoffe, so dass sie ihn dann o…

weiterlesen »


Frische Vitamine von der Fensterbank

Wenn die Tage im Winter kurz und dunkel sind, gibt es nichts Schöneres als frisches Grün. Draußen ist es für die meisten Gemüsearten schon zu kalt, aber auch auf der Fensterbank können Sie für frische Vitamine sorgen: Kaufen Sie sich Kresse-Samen und füllen Sie eine Schale flach mit Erde. Drauf w…

weiterlesen »


Schnittgut häckseln

Wer viele Bäume und Sträucher hat, hat auch jedes Jahr wieder viel Schnittgut. Jedes Jahr von Neuem stellt sich die Frage, wohin damit. Für den Kompost ist das Holz zu dick und verrottet zu langsam. Als Alternative bietet sich Häckseln an. Wenn Sie keinen eigenen Häcksler haben, mieten sie einfac…

weiterlesen »


Gräser schützen

Gräser sollte man erst im Frühjahr zurückschneiden. Das Grün schützt die Pflanzen vor Frost und verleiht dem Garten bei Schnee und Frost zusätzlich ein ganz besonderes Aussehen. Die einzige Ausnahme sind stark samende Arten wie zum Beispiel Riesen-Segge ( Carex pendula ). Diese sollten vor ausrei…

weiterlesen »


Pflanzenschutzmittel frostfrei aufbewahren

Pflanzenschutzmittel sollten immer frostfrei aufbewahrt werden. Räumen sie also spätestens jetzt alle Pflanzenschutzmittel an einen frostfreien, dunklen Ort. Achten Sie außerdem darauf, dass dieser Kindern nicht zugänglich ist. Am besten ist es, alle Pflanzenschutzmittel und auch Dünger in einem …

weiterlesen »


Zwiebeln und Knollen überwintern

Nach dem Ausgraben von Zwiebeln und Knollen, wie Dahlien und Gladiolen, sollten diese als erstes luftig ausgebreitet werden, um vollständig abzutrocknen. Achten Sie darauf sie ausreichend zu beschriften, damit Sie nächstes Jahr beim Pflanzen auch die Farbe noch wissen. Sobald die Zwiebeln und Kno…

weiterlesen »


Brombeeren vor Frost schützen

Einige Brombeersorten sind sehr frostempfindlich. In kälteren Gebieten sollten Sie diese deshalb vor zu starkem Frost schützen. Nehmen Sie dafür die einjährigen Jungruten vom Gerüst und legen Sie sie längs der Brombeerreihen ab. Anschließend decken Sie sie ab. Dafür können Sie zum Beispiel Stroh …

weiterlesen »


Schutz vor Wind

Im Herbst und Winter richten plötzliche kräftige Windböen immer wieder Schaden an draußen überwinternden Kübelpflanzen und vor allem Töpfen an. Rücken Sie die Pflanzen deshalb am besten alle zusammen und zwar so, dass die schweren Töpfe zum Wind stehen und die leichteren schützen. Noch besser ist…

weiterlesen »


Indisches Blumenrohr überwintern

Das Indische Blumenrohr ( Canna indica ) ist mit seiner farbenfrohen Pflanzen eine schöne Beet- und Kübelpflanze. Die Knollen lassen sich gut überwintern. Wichtig ist dabei, sie nicht zu früh, aber auch nicht zu spät aus der Erde zu holen. Warten Sie so lange, bis die Blätter des Blumenrohrs nach…

weiterlesen »


Schnittlauch treiben

Frischer Schnittlauch ist in der Küche immer zu gebrauchen. Um ihn auch im Winter zu genießen, ist die einfachste Möglichkeit ihn selber anzutreiben. Dafür graben Sie im Spätherbst eine Staude aus und zerteilen Sie sie in kleine Stücke, die einzeln getopft werden. Nun, noch leicht geschützt – zum…

weiterlesen »


Apfelschorf vorbeugen

Sind Ihre Äpfel dieses Jahr stark von Apfelschorf befallen worden? Dann sollten Sie das Laub am besten komplett entfernen. Zerkleinern Sie dieses entweder stark, sodass es schnell verrottet und bringen es auf den Kompost oder entsorgen Sie es über die Biotonne. So können Sie die Infektionsgefahr …

weiterlesen »


Auch im Winter frische Vitamine

Mit dem Winterportulak ( Claytonia perfoliata ) auch Tellerkraut, Winterpostelein oder Kubaspinat genannt, können Sie auch im Winter frische Vitamine aus dem Garten ernten. Die krautige Pflanze wird von Ende September bis März im ungeheizten Gewächshaus oder im Frühbeet angebaut. Der Standort sol…

weiterlesen »


Früchte an Stechpalmen

Stechpalme ( Ilex ) ist nicht nur ein schöner Schmuck zur Weihnachtszeit, sondern auch ein sehr schöner Zierstrauch. Allerdings sind Stechpalmen meist zweihäusig, das bedeutet eine Pflanze ist weiblich und eine männlich. Um Beeren zu bekommen brauchen Sie also einen männlichen und einen weibliche…

weiterlesen »


Hyazinthen zu Weihnachten

Damit Hyazinthen zu Weihnachten blühen, sollten sie schon im September mit dem Treiben beginnen. Damit sie rechtzeitig blühen, muss man ihnen zuerst einen Winter „vorgaukeln“. Dies geschieht durch Lagerung im Kühlraum. Solch behandelte Hyazinthen tragen auf der Packung den Hinweis „zur Treiberei …

weiterlesen »


Laub- und Reisighaufen für Igel und Co.

Igel sind sehr nützliche Gartenmitbewohner. Sie fressen Schnecken und andere ungebetene Gäste. Um sie und andere Tiere zu schützen und zu fördern, bietet sich der Bau eines Winterquartiers an. Dazu schichten sie einfach Laub lose auf und decken es anschließend mit einigen Reisern und Äste ab. So …

weiterlesen »


Frostspannern vorbeugen

Die Raupen des Frostspanners können im Frühling einen erheblichen Schaden durch Fraß von Blättern und Blüten an Ihren Obstbäumen verursachen. Dem können Sie schon jetzt vorbeugen. Die flugunfähigen Weibchen wandern im Herbst und Winter vom Boden in die Krone zur Eiablage. Durch das Anbringen von …

weiterlesen »


Pflanzzeit für Lilien

Lilien können von September bis März bei offenem Boden gepflanzt werden. Ausnahme ist die Madonnenlilie ( Lilium candidum ) – diese sollte nur bis Ende September gepflanzt werden. Achten Sie beim Kauf der Zwiebeln darauf, dass keine Faulstellen und Verletzungen zu sehen sind und sich die Zwiebeln…

weiterlesen »


Verkalkte Tontöpfe

Die einen sehen es als Patina an, die anderen stört es: Kalkflecken auf Tontöpfen. Wollen Sie sie loswerden, legen Sie die Töpfe einfach mehrere Tage in die Regentonne, das saure Regenwasser löst den Kalk. Die gleiche Wirkung hat auch Essigwasser: nehmen Sie etwas 100 ml Essig auf 1l Wasser. Alle…

weiterlesen »


Pflege von Lilien

Lilien sind sehr beliebt. Damit sie jedes Jahr wieder schöne Blüten haben, brauchen sie aber die richtige Pflege. Nach dem verblühen Ihrer Pflanzen, sollten Sie die Blüten abschneiden. Dadurch wird unnötiger Kraftverlust durch Samenbildung verhindert. Nach der Blühphase beginnt auch der Stiel mit…

weiterlesen »


Vögel im Garten

Für fast alle Gartenbesitzer gehören Meisenknödel und Futterhäuschen selbstverständlich in den Garten. Es gibt aber noch mehr Möglichkeiten für die Vögel zu sorgen. Dornige Sträucher zum Beispiel bieten kleinen Vögeln und anderen Tieren Schutz und Rückzugsmöglichkeit. Andere Sträucher wie Vogelbe…

weiterlesen »


« Zurück | Seite 2 von 4 | Vor »

Zurück