frux Fachhändler und Gartencenter in Ihrer Nähe:

Über die Eingabe Ihrer vollständigen PLZ oder Ihres Ortes werden Ihnen Partner und Premium Partner ausgegeben.

Premium Partner führen eine Vielzahl von frux-Produkten in ihrem Sortiment.

Sortiment

Dekorpinie mittel 10-25 mm

Pinienrinden stammen aus den weitläufigen Wäldern im Süden Europas. Es handelt sich um ein natürliches Produkt, das je nach Körnungsgröße zur Dekoration, zur Bodenverbesserung, zur Grabgestaltung oder als Einstreu für Terrarien verwendet werden kann.
Durch ihre intensive Farbe und ihre Körnung hebt sich die Pinienrinde deutlich vom Grün der Blätter und den Blütenfarben ab und bringt diese dadurch stärker zur Geltung. Sie bildet einen reizvollen Kontrast zu Rasenflächen und Grünanlagen. Gräbern verleiht sie, insbesondere in der feinsten Körnung als Grabdekor, ein würdevolles Aussehen. Der Ziereffekt wird zusätzlich noch durch den angenehmen Duft dieser Pinienart unterstrichen. Die Pinienrinde verhindert das Auflaufen von Unkräutern, wirkt isolierend und schützt den Boden vor Frost und Hitze. Sie vermindert die Wasserverdunstung aus dem Boden, wodurch er frisch und feucht gehalten wird. Die Bodenstruktur bleibt erhalten und Verschlämmungen durch starke Regenfälle werden vermieden. Langanhaltender Dekoreffekt.
Hochwertige Dekor-Qualität.

Verfügbar in fein 7-15mm, mittel 10-25mm und grob 25-40mm.
Verfügbar in neutraler Verpackung fein 10 Liter und extra grob 55-95mm 60 Liter.



Tipp

Pflanzflächen mit Stauden, Gehölzen und Beerensträuchern:
Die unkrautfreie Fläche sollte sofort nach der Pflanzung mit einer Schicht von 5–10 cm Pinienrinde bedeckt werden.

Baumscheiben:
Das ganze Jahr über mit einer Schicht von 8-10 cm Pinienrinde bedeckt halten.

Gehwege:
Schmale Gartenwege können mit Pinienrinde abgedeckt werden. Es ergibt sich eine saubere, teppichweiche Unterlage.

Grababdeckung:
Eine 3–5 cm hohe Schicht der Pinienrinde in einer feinen Körnung verleiht der Grabstätte ein würdevolles Aussehen und beugt dem Austrocknen der Pflanzflächen vor.



Blüten geben den Ton an
Die Top 8 der Sommerblumen
Vasen – mehr als schlichte Wasserspeicher
Einfache Gestaltungsregeln für das Arrangieren von Schnittblumen
Blütenmeer am Gartenzaun
Tipps für ein langes Vasenleben
Vom Leben in der Vase
Die Bedeutung der Blumen
Die Top 8 der Frühlingsblumen
Die Top 8 der Herbstblumen
Der weihnachtliche Garten
Blumentopfmännchen basteln
Die Top 8 der Winterblumen


Die Balkonkästen im November
Sonnensegel – schön und praktisch
Topf- und Balkongärten - Grüne Oasen mit großer Wirkung
Findlinge attraktiv in den Garten integrieren
Blüten-Beauty


Zwergkoniferen - klein aber fein
Hecken pflanzen - Vom Facettenreichtum lebendiger Zäune
Schnittblumen - was hilft wirklich?
Sämereien richtig gewinnen
Was tun mit dem Herbstlaub?
Koniferen schmücken das ganze Jahr
Vom Grünen und Blühen im Schnee
Winterharte Pflanzen für den Balkon
Frühjahrsputz im Garten
Gartenarbeiten im Mai
Oktober – Jetzt gibt es noch mal viel zu tun!


So werden Cottage-Träume wahr
Gartenräume optimal gestalten
Düfte für Beet und Beauty
So blüht Balkon und Garten im Sommer auf!
Der Experimentiergarten
Kleiner Garten – machen Sie ihn groß
Lauschige Sitzplätze
Einen Bauerngarten anlegen - Tipps zur Gestaltung
Die Terrasse in einen Garten verwandeln
Gräser – vielseitig und schön
In Landlust schwelgen
Der Steingarten – Tipps zur Anlage und Gestaltung
Pflanzschalen bringen Grün in den Eingangsbereich und auf die Terrasse
Einjährige Pflanzen gut geplant
Balkonpflanzen für jede Jahreszeit
Staudengarten – Gestaltungshinweise und Tipps
Minigärten
Das Grab im Lauf der Jahreszeiten
Gartenmöbel
Gärtnern in Balkonien
Blütensträucher setzen Grenzen


Sichtschutz für Ihren Garten
„Garten to go“: Bepflanzung ungewöhnlicher Gefäße
Akzente setzen - Beleuchtung im Garten
Kinder und Garten
Die typischen Balkonpflanzen
Blüten am laufenden Meter mit einer Blumentreppe
Gartenwerkzeuge


Zweijährige aussäen
Herbstbepflanzung für den Balkonkasten
Blumentöpfe vorbereiten
Laubsauger vermeiden
Kübelpflanzen gießen
Beet- und Balkonpflanzen nicht zu früh kaufen
Rhododendron verjüngen
Rosen trocknen
Containerrosen ganzjährig pflanzen
Rosen ausputzen
Clematis und Rosen gemeinsam pflanzen
Weihnachtsbaum als Rosenschutz
Schwarze Knospen am Rhododendron
Blumen direkt aussäen
Rosen schneiden
Gräser zurückschneiden
Pflanzzeit für Rosen
Frostschutz bereithalten
Der „Rosen-TÜV“
Balkonblumen nachdüngen
Gräser schützen


Blumenkasten - Frühlingshafte Bepflanzung
Laubgehölz - Zurückschneiden im Herbst
Gartengestaltung - Romantischer Garten
Rosen - Einpflanzen in ein Gefäß
Balkonkasten - Bepflanzen mit mehreren Blumen
Blumenkübel - Bepflanzen mit Sommerblumen
Blumenkübel - Bepflanzen mit mehreren Sommerblumen
Blumenkübel - Bepflanzung für den Herbst
Blumenkübel - Dauerhafte Bepflanzung
Blumen - Auslegen von Saatbändern
Mulch - Einsatz im Garten
Gartengestaltung - Rosengarten
Rhododendron - Einpflanzen im Garten

Tipp

Pflanzflächen mit Stauden, Gehölzen und Beerensträuchern:
Die unkrautfreie Fläche sollte sofort nach der Pflanzung mit einer Schicht von 5–10 cm Pinienrinde bedeckt werden.

Baumscheiben:
Das ganze Jahr über mit einer Schicht von 8-10 cm Pinienrinde bedeckt halten.

Gehwege:
Schmale Gartenwege können mit Pinienrinde abgedeckt werden. Es ergibt sich eine saubere, teppichweiche Unterlage.

Grababdeckung:
Eine 3–5 cm hohe Schicht der Pinienrinde in einer feinen Körnung verleiht der Grabstätte ein würdevolles Aussehen und beugt dem Austrocknen der Pflanzflächen vor.

Verpackungsgrößen:60 Liter

Dekorpinie mittel 10-25 mm / Artikelnummer / Lieferformen:

Packungsgrößen EAN-Codes Lieferformen Art.-Nr.
60 l Sack
4007667233679
42 Stück auf Europalette
233679
frux verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert