frux Fachhändler und Gartencenter in Ihrer Nähe:

Über die Eingabe Ihrer vollständigen PLZ oder Ihres Ortes werden Ihnen Partner und Premium Partner ausgegeben.

Premium Partner führen eine Vielzahl von frux-Produkten in ihrem Sortiment.

frux Tipps

Grab Intro.jpg

torfreduzierte Erden für Grabanlagen

Verwendete Substrate: frux Grab- Pflanzerde, frux Bio Garten- & Pflanzerde, frux Gartenfaser, frux Spezialerde für Trog & Dauerbepflanzung, frux Mineraldekor Vulkan-Lava rot, frux Dekorpinie fein (7-15 mm)

Jeder möchte die letzte Ruhestätte seiner Angehörigen und Freunde individuell und persönlich gestalten, angefangen beim Grabstein über die Bepflanzung bis hin zu Dekogegenständen. Weil für viele Menschen die Pflege eines Grabs aber mit großem Aufwand verbunden ist, vor allem, wenn sie nicht in der Nähe des Friedhofs wohnen, sollte man neben hochwertigen Pflanzen zu geeigneten Erden und Dekormaterialien greifen, damit die Grabstätte lange schön aussieht und nur wenig Pflegeaufwand benötigt. In den Generationengärten zeigen Friedhofsgärtner, wie sich Einzelgräber sowie Grabanlagen durch unterschiedliche Bepflanzungen und Dekormaterialien individuell gestalten lassen.

Als Alternative zur klassischen schwarzen Graberde haben die Friedhofsgärtner u.a. Grab-Pflanzerde von frux verwendet. Diese Spezialerde hat nicht nur ein deutlich höheres Wasserhaltevermögen, was den Gießaufwand vor allem im Sommer deutlich reduziert, sondern nimmt aufgrund ihrer körnigen Struktur auch Regenwasser besser auf und kann nach längeren Trockenperioden viel besser wiederbenetzt werden als klassische Erden. Gleichzeitig versorgt sie die Pflanzen ausgewogen mit Hauptnährstoffen und Spurenelementen und reichert beim Abbau den Boden zusätzlich mit organischem Material an. Dank ihrer extra dunklen Farbe sieht das Grab ansprechend aus.

Lebendige Erinnerungen

Mai 2018

IMG_7087.jpg
IMG_7085.jpg
IMG_7086.jpg


IMG_7113.jpg
IMG_7108.jpg
IMG_7109.jpg

April 2018


Graberde-01.jpg
Graberde-02.JPG
Graberde-03.jpg



Aufgrund der leichten Pflege werden Gräber zunehmend auch mit trockenheitsverträglichen Sedumgewächsen, also Dickblattgewächsen, bepflanzt. Sie benötigen ein nährstoffarmes, überwiegend mineralisches Substrat wie die frux Spezialerde für Trog- & Dauerbepflanzung. Mit wenig Pflege wachsen polsterbildende Arten dann zu einem Pflanzenteppich.

Mail 2018

IMG_7098.jpg
IMG_7094.jpg
IMG_7096.jpg

April 2018

Sedum-01.jpg
Sedum-02.jpg
Sedum-03.jpg



Bestehende Grabbepflanzungen wiederum kann man, wie die Friedhofsgärtner auf der Landesgartenschau in Würzburg zeigen, mit frux Gartenfaser mulchen, um den Pflegeaufwand zu reduzieren. Sie unterdrückt den Unkrautwuchs, schützt vor Verdunstung und sieht langanhaltend schön aus. Zum Dekorieren der Grabfläche bietet sich auch Pinienrinde oder ein Mineraldekor an. frux Pinienrinde gibt mit ihrer feinen Körnung Gräbern ein würdevolles Aussehen, schützt den Boden im Sommer vor Hitze, im Winter vor Frost und bei Regenfällen vor Verschlämmung und minimiert den Unkrautwuchs. Farb- und Strukturakzente setzt das frux Mineraldekor Vulkan-Lava in Rot. Als Bodenbedeckung von Stauden oder Pflanzflächen verhindert es langfristig das Keimen von Unkrautsamen. Das dauerhaft form- und windstabile Mineraldekor hält den Boden frisch und schützt vor Austrocknung, weil es Feuchtigkeit und Sauerstoff speichert.

Mail 2018

IMG_7118.jpg
IMG_7106.jpg

IMG_7102.jpg

April 2018

Dekor-01.jpg
Dekor-02.jpg

Dekor-03.jpg


Mai 2018

IMG_7128.jpg
IMG_7130.jpg

IMG_7126.jpg

April 2018

Lava-03.jpg
Lava-02.jpg

Lava-01.jpg

frux verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert