frux Fachhändler und Gartencenter in Ihrer Nähe:

Über die Eingabe Ihrer vollständigen PLZ oder Ihres Ortes werden Ihnen Partner und Premium Partner ausgegeben.

Premium Partner führen eine Vielzahl von frux-Produkten in ihrem Sortiment.

Sortiment

Bambus- & Gräsererde

Gebrauchsfertiges Kultursubstrat zum Ein- und Umtopfen oder zum Pflanzen aller Ihrer Bambuspflanzen und anderer Gräser. Ihre Zusammensetzung garantiert eine hohe Strukturstabilität und eine hohe Wasseraufnahme. Der große Anteil an Stabilisatoren und Tonmineralien sowie die gute Siliziumversorgung schaffen beste Voraussetzungen für gesunde Pflanzen.

Die lockere, mineralische Struktur und der zugemischte Dünger mit hohem Stickstoffanteil entsprechen den Bedürfnissen von Bambus und anderen Gräsern und kommen dem natürlichen Standort nahe. Extra Silizium fördert die Gewebequalität und somit die Festigkeit und Stabilität der Halme. Bestens zum Einpflanzen und Umtopfen von Bambuspflanzen und Ziergräsern geeignet.

Zum Onlineshop


Tipp

Kübel bepflanzen:
Wichtig für alle Kübelpflanzen ist eine gute Bodenfeuchte. Abzugslöcher und eine Drainageschicht verhindern Staunässe. Der Kübel sollte mindestens so groß sein, dass 10 cm Freiraum zwischen dem Wurzelballen und der Kübelwand verbleiben. Beim Einfüllen das Substrat leicht verdichten. Nach dem Eintopfen sollte ein Gießrand von 3 cm stehen bleiben.

Regelmäßig umtopfen nach 2–3 Jahren:
Altes, verbrauchtes Substrat mit dem Messer oder dem Spaten entfernen und den Ballen verkleinern, damit Platz für neues Substrat geschaffen wird. Auch wenn die Verwendung eines größeren Kübels ein Verkleinern des Ballens nicht erfordert, sollte in jedem Fall die Wurzelverfilzung aufgerissen werden.

Gartenpflanzung:
Achten Sie darauf, dass der Wurzelballen der neuen Pflanze vor dem Einpflanzen ausreichend gelockert und durchfeuchtet ist. Wir empfehlen intensives Tauchen. Das Pflanzloch um 1/3 größer als den Wurzelballen ausheben. Den Aushub bei normalem Gartenboden mit frux Erde im Verhältnis 1:1 mischen. Bei schlechteren Böden den Anteil an frux Erde erhöhen. Den Untergrund auflockern, die Pflanze einsetzen, sodass die Oberfläche des Wurzelballens auf gleicher Höhe wie die Erdoberfläche liegt. Mit Erde auffüllen und gut andrücken, anschließend gründlich wässern. Bei Ausläufer bildenden Bambusarten sollten Sie eine Rhizomsperre einbauen.
Für die laufende Versorgung der Pflanzen mit Nährstoffen empfehlen wir Ihnen unsere Dünger aus dem frux Sortiment.



Blüten geben den Ton an


Die Balkonkästen im November


Vom Grünen und Blühen im Schnee
Oktober – Jetzt gibt es noch mal viel zu tun!


Der Steingarten – Tipps zur Anlage und Gestaltung
Gräser – vielseitig und schön
Bambus, Asiens Prachtgras
Staudengarten – Gestaltungshinweise und Tipps
Anlage eines Japanischen Gartens – Anregungen und Gestaltungshinweise


Sichtschutz für Ihren Garten


Herbstbepflanzung für den Balkonkasten
Gräser zurückschneiden
Gräser schützen


Gartengestaltung - Wellnessgarten
Gartengestaltung - Japangarten
Bambus - Einpflanzen im Garten

Tipp

Kübel bepflanzen:
Wichtig für alle Kübelpflanzen ist eine gute Bodenfeuchte. Abzugslöcher und eine Drainageschicht verhindern Staunässe. Der Kübel sollte mindestens so groß sein, dass 10 cm Freiraum zwischen dem Wurzelballen und der Kübelwand verbleiben. Beim Einfüllen das Substrat leicht verdichten. Nach dem Eintopfen sollte ein Gießrand von 3 cm stehen bleiben.

Regelmäßig umtopfen nach 2–3 Jahren:
Altes, verbrauchtes Substrat mit dem Messer oder dem Spaten entfernen und den Ballen verkleinern, damit Platz für neues Substrat geschaffen wird. Auch wenn die Verwendung eines größeren Kübels ein Verkleinern des Ballens nicht erfordert, sollte in jedem Fall die Wurzelverfilzung aufgerissen werden.

Gartenpflanzung:
Achten Sie darauf, dass der Wurzelballen der neuen Pflanze vor dem Einpflanzen ausreichend gelockert und durchfeuchtet ist. Wir empfehlen intensives Tauchen. Das Pflanzloch um 1/3 größer als den Wurzelballen ausheben. Den Aushub bei normalem Gartenboden mit frux Erde im Verhältnis 1:1 mischen. Bei schlechteren Böden den Anteil an frux Erde erhöhen. Den Untergrund auflockern, die Pflanze einsetzen, sodass die Oberfläche des Wurzelballens auf gleicher Höhe wie die Erdoberfläche liegt. Mit Erde auffüllen und gut andrücken, anschließend gründlich wässern. Bei Ausläufer bildenden Bambusarten sollten Sie eine Rhizomsperre einbauen.
Für die laufende Versorgung der Pflanzen mit Nährstoffen empfehlen wir Ihnen unsere Dünger aus dem frux Sortiment.

Verpackungsgrößen:40 Liter

Bambus- & Gräsererde / Artikelnummer / Lieferformen:

Packungsgrößen EAN-Codes Lieferformen Art.-Nr.
40 l Sack
4007667231132
54 Stück auf Europalette
231132
frux verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert